Das Lømmelpak wertet den Klimagipfel aus

Gedankenaustausch zum Klimagipfel in Kopenhagen
Freitag 22. Januar 2010 19.00 Druckerei Gängeviertel

Der Kopenhagener Gipfel hat das angestrebte Klimaabkommen nicht produziert. Wie ist dieses Ergebnis politisch zu bewerten und können wir uns darüber freuen, dass zumindest die „falschen Lösungen“, die vorher von linker Seite kritisiert wurden, sich nicht weiter manifestieren können?

Und was war eigentlich mit den Protesten? Von einer einschüchternden Polizeitaktik haben alle gehört, aber viel zu wenig von den systemkritischen Inhalten, die die Proteste in die Öffentlichkeit tragen wollten. Auch stellt sich die Frage, ob es zu der erhofften Debatte und Vernetzung zwischen Aktivist_innen aus dem globalen Süden und Norden gekommen ist.

Wir wollen mit euch über emanzipative Inhalte und Perspektiven von Klimakämpfen und Klimagerechtigkeit diskutieren.
* 22.Januar 2010 – 19:00 Uhr
* Druckerei im Gängeviertel – Valentinskamp 32
Flyer zur Veranstaltung